08.12.2017, 08:31 Uhr

Adventnacht in der Schule

Am 6. Dezember, nach dem Elternsprechtag fanden sich die SchülerInnen der 2a Klasse im Schulgebäude ein, um mit ihrem Lehrerteam eine adventliche Nacht in der Schule zu verbringen.
Zunächst gab es eine Pizza zur Stärkung.
Dann wurde es spannend. Es klopfte an die Tür und der heilige Nikolaus (Georg Berger) betrat mit seinem Begleiter, einem „richtigen“ Krampus das Schulgebäude.
Der Nikolaus fesselte die Kinder mit seinen Erzählungen und überreichte jedem Kind ein Nikolaussackerl.
Nun war der Krampus an der Reihe. Er zeigte den Kindern einiges über den Brauch des Krampuslaufens und einige SchülerInnen durften sogar seine Maske aufsetzen.
Nach diesem besonderen Besuch erfolgten verschiedene Aktivitäten im Schulhaus.
Vom Basteln einer Weihnachtskarte, über das Herstellen von Wachskerzen, bis hin zum Backen von Lebkuchen war alles dabei.
Die Kinder waren mit großer Begeisterung dabei und gaben bei den verschiedenen Stationen ihr Bestes.
Es gab auch noch die Möglichkeit verschiedene Spiele zu spielen und diesen wunderschönen Abend ausklingen zu lassen.
Nach einer kurzen Nachtruhe im Turnsaal und in den Klassenräumen wurde noch im Café Mark ordentlich gefrühstückt.