25.10.2018, 07:45 Uhr

Cross–Country Landesmeisterschaften 2018

Mit je zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen im Gepäck kehrten die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler der NMS Kötschach-Mauthen ins Gailtal zurück. Nach intensiven Trainingseinheiten und schulischen Vorausscheidungen fuhren am Dienstag, 23.10.2018, 24 motivierte Sportlerinnen und Sportler zu den diesjährigen Landesmeisterschaften im Cross-Country Lauf nach St. Jakob im Rosental. Unvorstellbar hoch war das heurige Laufniveau in den einzelnen Wertungsklassen über die verschiedenen Laufdistanzen. Somit dürfen wir sehr stolz sein, dass sich die jüngeren Mädchen (Dabernig, Anna, Guggenberger Martina, Köstl Marlene, Steiner Simona und  Schmid Sophie) und die großen Burschen (Schellander Manuel, Nasari Raffiulah, Zankl Mathias, Schaller David und Revelant Matteo) den Vizelandesmeistertitel holten. Mit einer Bronzemedaille wurden auch die jüngeren Burschen  (Nasari Abdul, Nasari Shams, Waldner Marcel, Mitterberger Raphael und Mörtl David) für ihren Trainingsfleiß belohnt. Eine herausragende Einzelleistung bot Manuel Schellander, der lange Zeit um den Sieg mitkämpfte, sich schlussendlich aber mit der Bronzemedaille begnügen musste. Herzliche Gratulation unseren sportlichen Schülerinnen und Schülern und ein Dankeschön den Sportlehrerinnen und Sportlehrern für die Vorbereitung und Betreuung der Kinder.

Bilder

Landesergebnisse

Mannschaftsergebnisse