Schulchronik

Schulgebäude 1962
Schulgebäude 1962

Die Hauptschule Kötschach-Mauthen besteht seit 1927, unterrichtet wurde bis zum Bau der Hauptschule 1963/64 im Gebäude der Volksschule.

Seit 1974 stand  auch ein eigenes Schulgebäude für die Hauptschule 2 zur Verfügung. Engagierten Lehrerinnen und Lehrern ist es zu verdanken, dass im Herbst 1978 die erste Musikklasse unter der Leitung von HOL Fritz Unterweger eröffnet wurde.

Gebäude 2005

Seit dem Schuljahr 2000/01 stehen beide Hauptschulen unter einer Leitung: Musikhauptschule Kötschach-Mauthen mit Schwerpunkt Italienisch.

Seit Jänner 2003 steht die Schule unter der Leitung von Dir. Walter Köstl. Mit dem Schuljahr 2011/12 startete die Schule mit der neuen Schulform als Neue Musikmittelschule Kötschach-Mauthen mit Schwerpunkt Italienisch. 

Sanierung 2014
Eingang 2015

Von 2012 bis 2014 wurde das Gebäude generalsaniert (Sanierung der Dächer und Fassaden, Elektro- und Sanitärinstallationen, Turnsaal, Experimentier-, Werk- und Klassenräume, interaktive Schultafeln, Barrierefreiheit).

Im Juni 2015 fand die Eröffnung des neuen modernen Schulgebäudes statt.