Unglaublicher Erfolg bei den Schul-Olympics 2017 im Crosslauf

Unsere Schüler Manuel Schellander, Johannes Drießler, David Kreuzberger, Simon Eder und Matteo Revelant sind Mannschafts-Bundesmeister im CC-Lauf!

Die wunderbare Sportanlage des Bundessportzentrums Obertraun bot am Donnerstag, den 09.11.2017, die Kulisse für die Bundesmeisterschaften im Cross-Country.

Nachdem sich die fünf Burschen unserer Schule in der Kategorie I männlich bei den Landesmeisterschaften im Rosental souverän für das Bundesfinale qualifiziert hatten, reisten wir am Mittwoch, den 08.11.2017 mit dem vom OSK Kötschach-Mauthen zur Verfügung gestellten Bus an.

Nach dem Eintreffen ging es zur Akkreditierung, der Streckenbesichtigung und einem Vortrag der Antidoping Organisation NADA. Die Eröffnungsfeier mit ca. 300 Läuferinnen und Läufern fand nach dem Abendessen im Beisein von vielen Prominenten und mit toller musikalischer Umrahmung statt.

Der Wettkampftag bot mit kühlem Herbstwetter perfekte Laufbedingungen. Der Start für die Kategorie I männlich erfolgte pünktlich um 10:10 Uhr.

Trotz sehr starker Konkurrenz und einer anspruchsvollen 3100m langen Strecke mit vielen schwierigen Passagen, ließen sich unsere Schüler nicht beeindrucken und zeigten eine sehr starke Leistung. Manuel, der das Feld über weite Strecken des Rennens anführte, musste gegen Ende des Rennens dem hohen Tempo doch noch Tribut zollen und gelangte dennoch als großartiger Drittplatzierter mit einer Zeit von 11:55,90min ins Ziel. Auch der Rest unserer Mannschaft lief ein tolles Rennen und unsere Burschen arbeiteten sich stetig nach vorne. Nach vielen harten Platzierungskämpfen landeten Johannes am 4. Platz, David am 7. Platz sowie Simon und Matteo auf den Rängen 12 und 13.

Als wir nach kurzer Zeit von unserem Landesreferenten erfuhren, dass wir die Mannschaftswertung überlegen gewonnen hatten, war die Freude natürlich riesengroß!

Den fünf Bundesmeistern noch einmal herzliche Gratulation! Bilder

Schülerliga Fußball 2017/18

Zwei Stunden pro Woche, meistens Mittwoch in der 7. und 8. Stunde, finden das Training bzw. die Spiele unserer Fußballmannschaft statt. Die Schülerligamannschaft vertritt unsere Schule in den Bezirken Spittal und Hermagor bereits seit vielen Jahren. Ziel der Schülerliga ist es, neben der Talenteförderung die jungen FußballerInnen auf das Spiel am Großfeld vorzubereiten. 
Aus Kärnten nehmen 54 Schulen an der Sparkasse-Schülerliga teil. Die besten acht Teams (hauptsächlich Sportmittelschulen und Gymnasien) treten im A-Pool gegeneinander an. Die restlichen Schulen spielen am Großfeld im B-Pool bzw. bei Spielermangel in Kleinfeldspielen im C-Pool. 
Auch heuer nimmt unsere Mannschaft mit dem betreuenden Lehrer Wolfgang Lederer an der Feldmeisterschaft im B-Pool und an der Hallenmeisterschaft teil.
Heuer im Team: Ainetter Matthias, Asimov Alimsan, Bachmann Fabian, Egartner Anna, Jandl Tobias, Kleindienst Lukas, Maier Leo, Mitterberger Raphael, Oberrauner Noha, Pieler Justin, Platzner Simon, Schaller David, Schelch Moritz, Schmidl Niklas, Unterwelz Nicolas, Waldner Marcel, Wieser Nicolas

Rennlauf Karnischer Schibezirk

Eines der vielfältigen Angebote an unserer Schule ist die Schwerpunktgruppe „Rennlauf Karnischer Schibezirk". 
Das Ziel ist, talentierte Schisportlerinnen und Schisportler des Bezirkes zu fördern.

An unserer Schule sind dies:
Stampfer Johannes, Raunegger Johannes, Buchacher Felix

www.skiracingteam-ksb.at

Das ganze Schuljahr trainieren die Jugendlichen für die Schisaison. Ein wichtiger Bestandteil der Vorbereitung auf die Rennlaufsaison ist Kraft-, Ausdauer- und Koordinationstraining. Ab Dezember findet das Schitraining zweimal wöchentlich auf heimischen Pisten statt. Die Athletinnen und Athleten leisten außerordentlich viel, denn neben Training und Schule steht fast jedes Wochenende ein Rennen auf dem Programm.